Erweiterung der Grundschule Rottach Egern – Neubau

Standort
Kißlingerstraße – Rottach-Egern

Bauherr

Schulverband Tegernseer Tal

Leistungsphasen
2 – 9

Fertigstellung
April 2021

Für den Fortbestand der Grundschule in Rottach-Egern war es zwingend erforderlich, ein zusätzliches Raumangebot zu schaffen.
Anstelle eines in die Jahre gekommenen, eingeschossigen Pavilions, ist nunmehr ein neues, bis auf das Untergeschoss und die Erschließungstreppe vollständig in Holz errichtetes Gebäude entstanden.

Auch das pädagogische Konzept wurde für die Erweiterung vollständig neu gefasst. Im Obergeschoss befinden sich nun zwei „Lernlandschaften“. Jeweils vier Klassenräume gruppieren sich hierbei um einen zentralen Bereich,
der, mit zusätzlicher Belichtung von oben, vielfältig bespielt werden kann. Zwischen diesen zentralen Raum und den Klassen sind großzügige Sichtverbindungen wie Möbel in die Wände eingefügt.

Ein Ganztagsbereich sowie ein Speiseraum in Verbindung mit Mehrzweckraum und Bibliothek befinden sich in der Eingangsebene. Werken, Musik und computergestütztes lernen finden statt in Untergeschoss bei vollwertiger Belichtung über eine großzügige Abböschung.

Die Materialität der Schule ist einfach gehalten und orientiert sich an den verwendeten Konstruktionen: in erster Linie Holz, sowie Sichtbeton mit rauer Holzschalung.