Grundschule Baierbrunn

Standort
Baierbrunn

Bauherr
Gemeinde Baierbrunn

Leistungsphasen
LPH 2-9

Fertigstellung
2004

Die Erweiterung der Grundschule in Baierbrunn bei München erfolgte auf einem äußerst beengten, landschaftlich aber sehr reizvollem Grundstück an der Isarhangkante, am Übergang der kleinteiligen Siedlungsstruktur zum Landschaftsschutzgebiet. Der Neubau folgt dabei dem natürlichen Verlauf dieser Hangkante.

Hinter dem Altbau aus dem Jahr 1954 und der später angebauten Sporthalle langgestreckt verlaufend verbindet die Erweiterung die heterogenen Bauteile zu einer Gesamtheit. Konstruktion der Erweiterung in Holzbauweise (Brettsperrholz).